Soli-Sampler

Hallo,

nun könnt Ihr endlich bald den Soli-Sampler für die Gefangenen von Strasbourg in den Händen halten. Seine Entstehungsgeschichte könnte allein diesen blog füllen, das wollen wir dir aber nicht zumuten….
Wir sind froh, dass es jetzt dennoch geklappt hat und wir unseren Teil dazu beitrgagen können, dass die hohen Kosten, die durch Antirepressions- und Antiknastarbeit anfallen, abgedeckt werden können.

Viele Menschen waren an der Entstehung der CD beteiligt, unzählige Bands schickten uns ihre Lieder zu oder gaben ihr OK, eines ihrer Stücke benutzen zu können. Vielen Dank an euch!

Das zum Sampler gehöhrende Booklet ist gefüllt mit Texten aus dem Knast in Strasbourg. Die Gefangenen erzählen uns, die wir Glück hatten, während der Proteste gegen den NATO-Gipfel 2009 nicht in die Hände der Staatswillkür zu gelangen und im überfüllten Gefängnis zu landen, von ihren Erlebnissen, Gefühlen und Gedanken.

Der Sampler richtet sich gegen das polizeistaatliche Vorgehen in Strasbourg, gegen Knäste allgemein und gegen das System von Belohnung und Strafe, in dem wir alle sozialisiert werden.

Lassen wir aber jetzt die Gefangenen zu Wort kommen. Wir sollten gut zuhöhren.